• slide
  • slide
  • slide

Fassadentafeln EQUITONE [tectiva] Graphit

EQUITONE [tectiva] Graphit - großformatige Fassadentafeln mit Eleganz von Eternit

Mit Equitone Tectiva Graphit wird das Farbspektrum der Produktfamilie um eine attraktive Nuance erweitert: Mit dem hohen Graphitanteil und ihrem dunkel changierenden, leicht schimmernden Aussehen entspricht Equitone Tectiva Graphit dem Wunsch vieler Architekten nach authentischem Material, das Fassaden eine lebendige Wirkung verleiht.

Je nach Blickwinkel, Sonneneinstrahlung und Witterung variiert die Optik der neuen Fassadentafel und bietet ein elegantes Spiel von Farbton und Textur. So wird die einzigartige ästhetische Wirkung des Werkstoffs Faserzement zur vollen Geltung gebracht.

Die Fassadentafel Equitone Tectiva TE 80 wurde beim German Design Award 2014 mit einer „Special Mention“ ausgezeichnet.

EQUITONE [tectiva] Graphit

Graphitschwarze Fassadentafel EQUITONE [tectiva] mit geschliffener Oberfläche

Die neue Equitone Tectiva TE 80 verleiht der Fassade mit ihrer graphitschwarz durchfärbten geschliffenen Oberfläche ein natürliches, belebendes Aussehen. Die feinen Linien der Eternit Tafel und die zufälligen Schattierungen in der Färbung machen jede Fassade zu einem Unikat.

In den sechs stimmigen Farben weiß, creme, beige, braun, grau und graphit sind die bisher unter dem Namen Etercolor bekannten Fassadentafeln damit jetzt erhältlich. Abhängig von Blickwinkel, Witterung und Einstrahlung der Sonne ergibt sich immer wieder neu ein faszinierendes Spiel von Farbton und Textur. Die Ästhetik des Werkstoffs wird durch das optische Erscheinungsbild der neuen Faserzementtafel hervorragend betont. Ab sofort werden alle Fassadentafeln mit geschliffener Oberfläche unter dem neuen Markennamen Equitone Tectiva geführt.

Befestigt werden die wasser- und frostbeständigen Equitone Tectiva Fassadentafeln auf einer Holz- oder Aluminium-Unterkonstruktion mit Hilfe von Schrauben oder Nieten, die sich farblich voll integrieren. Nach DIN EN 13501-1 sind Equitone Tectiva von Eternit nicht brennbar. Als Teil einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade sind sie dank dieser Eigenschaften wie gemacht für Bauobjekte jeder Art und Höhe. Die fäulnissicheren Faserzementtafeln sind geschosshoch, in einer Größe bis zu 3.050x1.220 Millimetern und mit einer Dicke von acht Millimetern erhältlich.

Energieeinsparfassaden für jeden Dämmstandard

Bei Neubau oder Sanierung finden alle großformatigen Eternittafeln  als Energieeinsparfassade Verwendung – so auch Equitone Tectiva. Von  EnEV bis zum Plus-Energiehaus ist jeder Dämmstandard erfüllbar.  Wärmedämmung und Tragwerk sind dabei konsequent von der Wetterschale  getrennt. Das Gebäude wird nachhaltig geschützt, Hitzestau, die Bildung  von Schimmel und Schäden durch Feuchtigkeit vermieden.