• slide

Service Hotline

Sie haben Fragen zu unseren Produkten EQUITONE und CEDRAL?
Gerne beraten Sie unsere Fassaden-Experten Montag bis Donnerstag von 07:30 bis 17:00 Uhr
und Freitag von 7:30 bis 15:00 Uhr

Tel.: +49 (0) 2525 - 69 555

Fax.: +49 (0) 2525 - 69 1555

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular


Tarzan & Jane Wohnhäuser, Bremen

label: Fassade Produkt ID + value: 7170
Produkt Fassade Fassadentafeln EQUITONE [pictura]
Farbe Fassade Weiß PW 141
Foto Christian Haase
Architekt/ Planer Spengler & Wischolek, Hamburg
Ausführung/ Verarbeiter Trauco Fassadentechnik, Husbeke

Ungewöhnlich wohnen“ im behutsam integrierten Neubau: Tarzan und Jane

Hier trifft sozialer Wohnungsbau auf helle, freundliche Architektur: Das Gebäudeensemble „Tarzan und Jane“ in Bremen Huchting hebt sich in seiner Gestaltung dezent von der übrigen Bebauung ab und ergänzt den Wohnungsbestand der Nachkriegszeit behutsam um ein Projekt, das nicht nur generationengerecht, sondern auch flexibel und bezahlbar ist. Mit rund zehn Wohnungen gehört das Ensemble zu einem eher kleinen Bauvorhaben der GEWOBA, das Teil des Projekts „ungewöhnlich wohnen“ ist und die qualitative Aufwertung des Zusammenlebens in den Vordergrund stellt: Verschiedene Grundriss-Typen für Familien, Singles oder Wohngruppen sowie ein flexibel gestaltbarer Raum im Erdgeschoss – der beispielsweise als Treffpunkt, Kita oder auch als Tagespflege-Einrichtung genutzt werden kann – bieten Raum für moderne und anpassungsfähige Formen des Wohnens und Zusammenkommens.

Bei der Fassade der beiden flächengleichen Wohnblöcke entschieden sich die Architekten für weiße Faserzementtafeln Equitone Pictura von Eternit und pigmentierten Putz. Das Gebäudepaar zeigt sich somit hell und freundlich in seiner Farb- und Formgebung und die Fassadengestaltung unterstützt das Konzept, das eine eher zurückhaltende Einbettung in den Kontext vorsieht. Zusätzlich umgeben von viel Grün- und Freifläche macht das „ungewöhnlich wohnen“-Projekt seinen Namensgebern alle Ehre – ein ungleiches Paar, das sich langsam aneinander annähert, schließlich zusammenfindet und im Einklang mit der Natur lebt.„