• slide

Service Hotline

Tel.: +49 (0) 2525 - 69 555

Fax.: +49 (0) 2525 - 69 1555

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

#

Faserzement ist ein moderner und zugleich traditioneller Werkstoff mit herausragenden technischen und ästhetischen Eigenschaften. Das dünne und zugleich sehr stabile und langlebige Material bewährt sich seit mehr als 100 Jahren als Bekleidung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden. Seit seiner Erfindung wird Faserzement im architektonischen Entwurf immer wieder neu entdeckt und durch kreative Ideen und attraktive Materialkombinationen neu interpretiert. Mehr zum Thema Kulturgeschichte von Faserzement finden Sie hier:
» Kulturgeschichte des Faserzements.

Luft, Wasser, Zement, Zellulose und synthetische Fasern verleihen Faserzement seinen unverwechselbar authentischen Charakter. Faserzementprodukte sind nichtbrennbar sowie absolut form- und witterungsbeständig. Den größten Rohstoffanteil bildet Zement, der durch das Brennen von Kalkstein und Tonmergel hergestellt wird. Als Armierungsfasern werden Fasern aus Polyvinylalkohol (PVA) eingesetzt, die in ähnlicher Form auch in der Textilbranche für Schutzgewebe oder Vliesstoffe verwendet werden.

Alle Eternit Werkstoffe und die Produkte daraus sind als umweltfreundlich und gesundheitsverträglich bewertet und vom unabhängigen deutschen Institut Bauen und Umwelt e.V. mit einer Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 zertifiziert. Mehr zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei Eternit finden Sie hier.