Wohnen an der Waterkant Wellplattendach und -fassade für Showroom in London

Datum 02 Mrz 2020

In der Goodluck Hope Gallery können sich die künftigen Bewohner des gleichnamigen neuen Stadtquartiers in den Londoner Docklands einen lebendigen Eindruck der „Studiowohnungen mit Industriecharme für Individualisten“ verschaffen. Die lichtdurchfluteten Lofts überzeugen mit Einbauten aus dunklem Holz, schwarzen Metall-Elementen, hochwertigen Lederoberflächen und einer Gebäudehülle aus anthrazitfarbenen Faserzement-Wellplatten, die dem Neubauprojekt einen authentischen Look verleihen.

Prägendstes Stilelement der Außenhaut sind die tiefschwarzen Faserzement-Wellplatten – wie kaum ein anderes Material spiegeln sie die Tradition der ursprünglichen Nutzung. Auch im Innenraum kommen die industriellen Platten zum Einsatz, hier in klassischem Faserzementgrau, das dem Raum Helligkeit verleiht und eine farbliche Symbiose zu den Holzdielen und der alten Stahl-Konstruktion eingeht. Eternit Wellplatten unterstützen aber nicht nur die klar strukturierte Kubatur des Showrooms, ihre hohe Stabilität bei geringem Gewicht ermöglicht die Verwendung für die gesamte Gebäudehülle. Die Platten sind als vorgehängte hinterlüftet Fassade sichtbar auf die darunter liegende Stahl-Tragkonstruktion verschraubt. Gezielt gesetzte Öffnungen stellen einen starken Bezug zu den Außenbereichen her.