Rinder und Milchvieh

Die Unterbringung der Tiere ist eine der größten Investitionen, die ein Milchvieh- und Rinderwirt im Laufe seines Berufslebens tätigen muss. Die Investitionsrentabilität ist daher von größter Bedeutung. 
Das Wohlergehen der Tiere in Stallgebäuden ist ein entscheidender Faktor für die Leistung und damit die Erträge des Landwirts. Ein schlechtes Tierwohl führt zu erhöhten medizinischen Kosten oder zur frühen Entnahme von Milchkühen, was für den Landwirt hohe Kosten verursacht. Neben der Bereitschaft, eine angemessene Umgebung für die Tiere zu gewährleisten, gibt es ein wachsendes Bewusstsein für die landwirtschaftlichen Bedingungen als wesentlicher Treiber für die Tierproduktivität.
Milchvieh Stall Landwirtschaft Wellplatte

Wichtige Faktoren

Milchvieh Stall Landwirtschaft Wellplatte

Es gibt wichtige Faktoren, die mit dem Tierwohl von Milch- und Fleischrindern zusammenhängen, und die bei der Investition in einen neuen Stall oder bei der Renovierung eines bestehenden Gebäudes zu berücksichtigen sind:

  • Belüftung 
  • Temperatur und Feuchtigkeit 
  • Licht
  • Lärm

Eternit verfügt über eine Reihe von Systemen, die diese wichtigen Interessen der Landwirte ansprechen.

Belüftung

Die Belüftung ist ein wichtiger Aspekt bei der Unterbringung von Rindern und Milchvieh in Ställen. Die nachfolgenden Hauptaspekte sollten berücksichtigt werden: 

  • Schlechte Belüftung kann zu schlechter Gesundheit führen – Die Belüftung ist entscheidend, um in Rinderställen Frischluft einzubringen, und um die von den Tieren abgegebenen Gase wie z. B. Ammoniak abzuführen und die Feuchtigkeit zu verringern. Schlecht belüftete Gebäude können zu Atemwegserkrankungen führen. 
  • Luftzirkulation ist entscheidend – Gebäude für Rinder und Milchvieh sollten gut belüftet sein und eine gute Luftzirkulation ohne Bereiche mit stehender Luft ermöglichen. 
  • Die Bedeutung von natürlicher Belüftung – Natürliche Belüftung ist der Standard für die Unterbringung von Rindern. Dies wird durch offene Seiten und den offenen First der Gebäude gewährleistet.
  • Die Vorteile von Faserzement zur Verbesserung der Belüftung – Faserzement hat den Vorteil der Atmungsaktivität und ist das ideale Dachmaterial zur Unterstützung von natürlichen Belüftungslösungen.

Eternit verfügt über zahlreiche Belüftungssysteme, die speziell entwickelt wurden, um die Belüftung in landwirtschaftlichen Gebäuden zu verbessern.

Temperatur und Feuchtigkeit

Es ist wichtig, Temperatur und Feuchtigkeit zu regeln, um Hitzestress zu vermeiden und die Milchleistung zu optimieren. Die nachfolgenden Hauptaspekte sollten berücksichtigt werden: 

  • Empfindlichkeit gegenüber hohen Temperaturen – Rinder erfahren Stress, wenn die Temperatur in Verbindung mit der Feuchtigkeit zu hoch wird und die Belüftung unzureichend ist.
  • Hitzestress – Hitzestress kann an warmen Tagen und ab 23 °C auftreten; Produktivitätsverluste treten bereits ab 21 °C ein. 
  • Feuchtigkeit – Wenn die Temperatur im Stall für die Tiere normal, die Feuchtigkeit aber zu hoch ist, verringert dies die Milchleistung. Wenn sowohl Feuchtigkeit als auch Temperatur zu hoch sind, ist dies die schlimmste Situation in einem Rinderstall.
  • Isolierung – Ob der Hauptteil des Gebäudes isoliert werden muss, hängt vom Klima ab. Faserzement-Wellplatten können auf verschiedene Weise mit Isolierplatten kombiniert werden.

Lärm

Rinder sind geräuschempfindlich. Je plötzlicher, unerwarteter und fremdartiger ein Geräusch ist, desto wahrscheinlicher erzeugt dieses Geräusch Stress. Durch übermäßige Geräusche verursachter Stress hat Auswirkungen auf die Produktivität.  Die nachfolgenden Hauptaspekte sollten berücksichtigt werden:

  • Geräuschempfindlichkeit – Ab einem Schallpegel von 80 dB erfährt eine Kuh bereits Stress. 80 dB sind vergleichbar mit starkem Verkehrslärm.
  • Negative Auswirkung auf die Produktivität – Übermäßige Geräusche können Stress für Kühe verursachen und den Milchertrag schmälern. Das Bereitstellen einer ruhigen Umgebung für Rinder ist daher unverzichtbar für ihr Wohlergehen.
  • Die Bedeutung der richtigen Wahl des Dachmaterials – Aufgrund der schalldämpfenden Eigenschaften von Faserzement stellt er die ideale Lösung für die Bedachung von Rinderställen dar. Bei einem Dach aus Faserzement-Wellplatten wird der Schallpegel bei Regen im Vergleich zu einer Stahlausführung deutlich gesenkt. Dies führt zu einem geringeren Stresspegel der Tiere. 
Unser Sortiment

Licht

Licht ist ein wichtiger Faktor für Rinder und Milchvieh, um ihr Verhalten und ihren Ertrag zu optimieren. Die nachfolgenden Hauptaspekte sollten berücksichtigt werden:

  • Die Bedeutung von natürlichem Licht – Es fördert gesündere, krankheitsresistentere Tiere und bietet eine bessere Arbeitsumgebung für Stallarbeiter. 
  • Direktes Sonnenlicht vermeiden – Direktes Sonnenlicht und Sonneneinstrahlung von oben auf Rinder sollten vermieden werden, da dies zu Hitzestress führt. Die richtige Anordnung von transparenten Platten hilft auch, Bereiche mit Hitzestau im Gebäude zu vermeiden.
  • Lichtdurchlässige Platten – Hochwertige lichtdurchlässige Platten sind für maximale Lichtdurchlässigkeit von entscheidender Bedeutung. In Kombination mit einem lichtdurchlässigen Belüftungsfirst optimieren sie das Licht im Gebäude.
  • Den Einfall von natürlichem Licht in das Gebäude maximieren – Lichtdurchlässige Firstbelüftungssysteme werden in Gebäuden für die Tierhaltung häufig eingesetzt und sind die ideale Lösung zur Maximierung des Lichteinfalls in das Gebäude.

Eternit verfügt über etliche Systeme, die speziell entwickelt wurden, um den Lichteinfall in Stallgebäuden zu maximieren.