EQUITONE Balkonplatten

Die beidseitig sichtbar beschichtete EQUITONE Balkonplatte vereint Brandschutz und Wirtschaftlichkeit mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Mit der nichtbrennbaren Faserzementplatte lassen sich die strengen Normen und Richtlinien auch für Gebäude mit erhöhten Brandschutzanforderungen, etwa bei Kranken- oder Hochhäusern einhalten.

Die EQUITONE Balkonplatten sind in drei verschiedenen Oberflächen möglich, die individuell für die Innen- oder Außenseite verwendet werden können. Die Oberfläche EQUITONE [textura] kann wahlweise mit der Oberflächen EQUITONE [pictura] oder EQUITONE [natura] PRO kombiniert werden. Die Grundtafeln sind in fünf verschiedenen Durchfärbungen möglich: anthrazit, rubin, titangrau, naturgrau und weiß. Bei einer Oberflächenkombination mit [textura]/[natura] PRO wird die Grundtafel durch den Natura PRO Farbton bestimmt. Bei der Kombination [textura]/[pictura] besteht die freie Wahl der Trägertafeln.

EQUITONE Balkonplatten eignen sich gleichermaßen für vorgefertigte Geländersysteme aus Aluminium, Stahl oder Holz wie auch für Balkonkonstruktionen, die von Metallbauern individuell gefertigt werden. Sie lassen sich außerdem als Sicht- und Windschutzelemente, Trennwände, Bekleidung von Laubengängen und Fluchtwegen, Tor- und Zaunfüllungen, sowie als Geländerfüllungen für Terrassen und Treppen einsetzen. Die 12 mm dicken Patten sind in den Formaten 3.050 mm x 1.200 mm und 2.450 mm x 1.200 mm erhältlich.